Monbijou 61 Bern

Die Unionsdruckerei Bern wurde 1922 erbaut. Heute ist das Gebäude Sitz von 23 verschiedenen Gewerkschaften, Verbänden, Organisationen und Dienstleistern.

2020 wurde ein zweiter, barrierefreier Hauptzugang auf der Ostseite des Gebäudes erstellt, wodurch die Besucherführung und Mieterbeschriftung von Grund auf überarbeitet werden musste. Nulleins entwickelte hierfür ein modulares System, welches die Besucher zu den verschiedenen Eingängen leitet. Die Formsprache der Signaletik ist inspiriert durch die runden Formen innerhalb der Architektur und die Kunst am Bau von Christian Grogg.

Leistungen Nulleins: Analyse, Gestaltung, Projektierung und Fachbauleitung
Kunde/Projektteam: Unionsdruckerei, Bern / reinhardpartner Architekten und Planer AG, Bern
Produktion/Montage: Metall-Design AG, Frauenkappelen / Lettra Design, Liebefeld

2019–20

Fotografie: Tamara Janes